Parteitag besetzt Vorstand neu

Parteivorsitzender

Kai Krause – Vorsitzender

Außerordentlicher Ortsparteitag am 22. November 2014

Da der bisherige Schatzmeister Ernst-Albert Lienenkämper sein Amt aus Altersgründen niedegelegt hatte, trat die FDP Meinerzhagen am Samstag, den 22. November 2014 zu einem außerordentlichen Ortsparteitag im Hotel Schnüffel zusammen, um den Vorstand in einigen Positionen umzubesetzen.

Als neuer Vorsitzender wurde im ersten Wahlgang der Fraktionsvorsitzende der FDP Meinerzhagen, Kai Krause, einstimmig gewählt.

Zum stellvertretenden Vorsitzenden wählte der Parteitag Herrn Frank Sauer, der ebenfalls als Ratsherr Mitglied der FDP-Fraktion ist. Herr Sauer war zuvor bereits Beisitzer im Vorstand.

Zum neuen Schatzmeister wurde Herr Matthias Walfort gewählt.

Auch Reiner Ronge wird weiterhin im Vorstand bleiben. Er übernimmt den durch Herrn Sauer frei gewordenen Posten als Beisitzer im Vorstand, da sich satzungsgemäß die Anzahl der Beisitzer nicht verändern darf.

Zusätzlich konnte der Parteitag auf Anregung von Herrn Krause Herrn Lienenkämper noch als kooptiertes Vorstandsmitglied gewinnen, um auch weiterhin auf seine langjährige kommunalpolitische Erfahrung zurückgreifen zu können.

Der neue Vorstand nimmt seine Arbeit mit sofortiger Wirkung auf.

Dank an das Wahlkampfteam
Im Anschluss an den Ortsparteitag bedankte sich die FDP Meinerzhagen noch mit einem Essen bei dem Wahlkampfteam der Kommunalwahl. In lockerer Atmosphäre konnte so bis etwa 23 Uhr auch noch das ein oder andere kommunalpolitische Thema angesprochen oder vertieft werden.

Frank Sauer, stellv. Vorsitzender

Frank Sauer, stellv. Vorsitzender

Matthias Walfort, Schatzmeister

Matthias Walfort, Schatzmeister

Reiner Ronge, Beisitzer

Reiner Ronge, Beisitzer