Wir sind freie Demokraten – Ortsparteitag

Kai Krause lägt Rechenschaft zum abgelaufenen Jahr ab

Kai Krause lägt Rechenschaft zum abgelaufenen Jahr ab

(Meinerzhagen, 04.03.15) Am vergangenen Dienstag kamen die Liberalen aus Meinerzhagen zu ihrem turnusmäßigen Ortsparteitag zusammen. Nachdem der eigentliche Sitzungsort „überbucht“ worden war, zogen die Parteitagsmitglieder kurzerhand ins naheliegende Restaurant „La Provence“ um.
Nach der Feststellung der Regularien beleuchtete der Ortsvorsitzende Kai Krause das vergangene Jahr.

Positiv können die Liberalen aus Meinerzhagen auf das Jahr 2014 zurückblicken. Das Ausscheiden aus dem Bundestag und die bundesweiten Umfragewerte waren auch in Meinerzhagen die denkbar schlechteste Voraussetzung für die anstehende Kommunalwahl im Jahr 2014.
Die Aufstellung eines eigenen Bürgermeisterkandidaten erwies sich jedoch auch im Nachgang als die richtige Entscheidung, denn die unglaubliche Unterstützung wurde mit dem Aufstellen der Wahlkreiskandidaten im März letzten Jahres deutlich. Hier wuchs ein Team zusammen, das den Weggang von Torben Gelhausen, der im Listertal immerhin ein Drittel der Stimmen im Jahr 2009 auf sich verbucht hatte, wettmachen konnte.

Dass die Liberalen aus Meinerzhagen auch bei dieser Wahl, rechnet man den Einmaleffekt des Direktmandates von 2009 heraus, entgegen jeden Trend zulegen konnten, lag aber auch an einem intensiven, in Meinerzhagen noch nicht dagewesenen Wahlkampf.
Der Erfolg liegt, so zogen die Freien Demokraten Bilanz, daran, dass man auf der einen Seite einen intensiven klassischen Wahlkampf, mit Haustürwahlkampf, Infostand und Abendveranstaltung führte, diesen jedoch auch medial begleitete. So produzierten die Liberalen nicht nur sechs eigene Podcasts, sondern präsentierten sich auch auf ihrem Webauftritt und bei Facebook immer tagesaktuell. Wie wichtig das Internet geworden ist machen die Zahlen deutlich, besuchten im Jahr 2009 noch durchschnittlich 2000 Personen im Monat die Webseite der FDP Meinerzhagen, sind es seit dem Kommunalwahlkampf 2014 mehr als 10000 jeden Monat. Auch tagesaktuell, 569 „Gefällt mir“ – Angaben bei Facebook zeigt, dass die FDP Meinerzhagen auch über die Grenzen der Stadt hinaus attraktiv ist.

Ortsparteitag der Freien Demokraten Meinerzhagen

Ortsparteitag der Freien Demokraten Meinerzhagen

Das große Finale des Wahlkampfes war jedoch der 24 Stunden-Wahlkampf des Bürgermeisterkandidaten, Kai Krause. Unter dem Motto: „“24 Stunden für unsere Stadt“, führten die Liberalen 24 Stunden Wahlkampf. Neben dem klassischen Infostand, stand unter anderem Kellnern, Brötchen backen und Kühe melken auf dem Arbeitsplan. Dass diese Aktion im Kommunalwahlkampf etwas Außergewöhnliches gewesen ist, wurde nicht nur durch das positive Feedback der Wähler deutlich, sondern wurde auch in einem bundesweiten Wettbewerb der Bundespartei honoriert. Hier errungen die Meinerzhagener Liberalen den 2 Platz bei einem Fotowettbewerb.

Nachdem Kai Krause seine Rede mit einem kurzen Ausblick für die kommenden Jahre beendete, standen die Berichte des Schatzmeisters und Kassenprüfers auf der Tagesordnung. Nach einer kurzen Aussprache konnte die Entlastung des Vorstandes beschlossen werden.
Zum Schluss lud der Vorsitzende im Namen des Kreisvorsitzenden Axel Hoffmann die Anwesenden noch einmal persönlich zu dem anstehenden Kreisparteitag am 15. März um 10:00 Uhr in das Sase-Zentrum nach Iserlohn ein.